Häufige Fragen

Stellenangebote / 16.03.2019

[toc] Wie hoch ist das Gehalt von Steuerfachangestellten in Frankfurt am Main? Was sind die Schwerpunkte in der Ausbildung eines Steuerfachangestellten? Steuerfachangestellte sind die qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Einzelpraxen und Gesellschaften der Steuerberater. Sie unterstützen den Praxisinhaber bei seiner steuerlichen Beratung der Mandanten aus Industrie, Handel, Handwerk,...

Mandantenrundschreiben / 16.03.2019

[toc] Mandantenrundschreiben April 2019 Alle Steuerzahler Krankenversicherung: (Hohe) Einkünfte gefährden die Familienversicherung | Gesetzlich Krankenversicherte können ihre Kinder und ihren Ehegatten unter bestimmten Voraussetzungen kostenfrei mitversichern. Eine Voraussetzung ist, dass die monatliche Einkommensgrenze für die Familienversicherung nicht überschritten wird. Diese beträgt 445 EUR in 2019. Wird eine geringfügige Beschäftigung...

GmbH & Co. KG / 09.03.2019

[toc] Was ist ein Kommanditist bei einer GmbH & Co. KG? Was sind die Rechte und Pflichten? Um eine Kommanditgesellschaft (KG) handelt es sich laut Handelsgesetzbuch, wenn es zwei Arten von Gesellschaftern gibt: zum einen mindestens einen Komplementär, der ohne Einschränkungen gegenüber Gläubigern haftet – im Zweifelsfall...

Internationales Steuerrecht / 08.03.2019

[toc] Was sind Verrechnungspreise? Welche Methoden der Verrechnungspreisermittlung gibt es? Was sind Verrechnungspreise? Verrechnungspreise sind die Entgelte, mit denen Lieferungen und Leistungen zwischen verschiedenen Konzernunternehmen bewertet werden. Dabei liegt der Fokus auf einer marktgerechten Aufteilung zwischen den Gesellschaften, da nicht der Konzern als Ganzes mit seinem Ergebnis vor...

Einkommensteuer / 07.03.2019

[toc] Wie hoch ist der Sparerfreibetrag bzw. Sparerpauschbetrag bei den Einkünften aus Kapitalvermögen? Wie ist die historische Entwicklung des Sparer-Pauschbetrag bzw. Sparerfreibetrags? Der Sparerfreibetrag für Einkünfte aus Kapitalvermögen ist ein Ausdruck, der zwar immer noch geläufig ist, aber der nur bis 2008 rechtlich auch Gültigkeit besaß. Der Sparerfreibetrag...

Mandantenrundschreiben / 26.02.2019

[toc] Mandantenrundschreiben Jahr 2018 Für alle Steuerpflichtigen Aktuelle Gesetzesänderungen/-vorhaben mit steuerlicher Breitenwirkung | Nach der langwierigen Regierungsbildung im Anschluss an die Bundestagswahl nimmt die Gesetzesmaschinerie jetzt allmählich Fahrt auf. So hat die Bundesregierung zahlreiche Gesetzesentwürfe auf den Weg gebracht, die teilweise bereits in „trockenen Tüchern“ sind. Viele Vorhaben waren bei Redaktionsschluss...

Allgemein / 26.02.2019

[toc] Mandantenrundschreiben März 2019 Alle Steuerzahler Mindern pauschale Bonuszahlungen der Krankenkassen die Sonderausgaben? | Viele gesetzliche Krankenkassen werben mit Bonus- und Prämienprogrammen. Erhalten die Versicherten dann eine Zahlung, kann sich das steuerlich nachteilig auswirken. Denn vielfach sehen die Finanzämter in der Zahlung eine Beitragsrückerstattung, die die als Sonderausgaben abziehbaren Krankenversicherungsbeiträge mindert. Das Finanzgericht...

Mandantenrundschreiben / 26.02.2019

[toc] Mandantenrundschreiben Juni 2018 Alle Steuerzahler Familienheim: Auflassungsvormerkung reicht nicht für Erbschaftsteuerbefreiung | Der Wert eines Familieneigenheims ist erbschaftsteuerfrei, wenn der Ehegatte die Immobilie selbst bewohnt. Die Steuerfreiheit setzt nach Auffassung des Bundesfinanzhofs zudem voraus, dass der verstorbene Ehegatte zivilrechtlicher Eigentümer oder Miteigentümer des Familienheims war. Eine im Todeszeitpunkt bestehende Auflassungsvormerkung reicht nicht....

Mandantenrundschreiben / 26.02.2019

[toc] Mandantenrundschreiben Juli 2018 Alle Steuerzahler Zum Abzug von Aufwendungen bei einer Übungsleitertätigkeit | Erzielt ein Sporttrainer steuerfreie Einnahmen unterhalb des Übungsleiterfreibetrags, kann er die damit zusammenhängenden Aufwendungen insoweit abziehen, als sie die Einnahmen übersteigen. Dies hat jüngst der Bundesfinanzhof entschieden. | Hintergrund: Tätigkeiten, die im Rahmen des Übungsleiterfreibetrags begünstigt sind, bleiben bis zu...

Mandantenrundschreiben / 26.02.2019

[toc] Mandantenrundschreiben August 2018 Alle Steuerzahler Baukostenzuschuss für öffentliche Mischwasserleitung keine steuerbegünstigte Handwerkerleistung | Wird bei der Neuverlegung einer öffentlichen Mischwasserleitung als Teil des öffentlichen Sammelnetzes ein Baukostenzuschuss erhoben, ist dieser nicht als Handwerkerleistung begünstigt. Dies hat der Bundesfinanzhof entschieden. | Sachverhalt Ein Ehegatten-Grundstück wurde an die öffentliche Kläranlage angeschlossen. Für die Herstellung...

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Translate »